weather-image
15°

Ein Erdbeben zerstört Häuser in Taiwan

0.0
0.0
In Asien bebte die Erde
Bildtext einblenden
Ein Erdbeben hat die unteren Stockwerke des Hauses einstürzen lassen. Foto: Uncredited/Central News Agency/dpa Foto: dpa

Das sieht gar nicht gut aus: Ein Hochhaus in der Stadt Hualien steht komplett schief - so als würde es gleich umfallen. Hualien ist eine Stadt in dem asiatischen Inselstaat Taiwan. Dort hat es ein schweres Erdbeben gegeben.


Deshalb ist auch das Haus schief: Die unteren Stockwerke sind teilweise eingebrochen. Das Erdbeben zerstörte auch noch einige andere Gebäude. Dabei wurden auch Menschen verletzt, einige sind gestorben. Viele Retter versuchen jetzt, den Leuten in der Gegend zu helfen. Sie wollen auch das schiefe Haus abstützen, damit dort nichts mehr passiert.

Anzeige

Erdbeben kommen in der Region häufiger vor. Denn dort treffen mehrere Erdplatten aufeinander. Unsere Erdkugel ist von vielen solcher Platten bedeckt. Die bewegen sich langsam gegeneinander. Wird der Druck an einer Stelle zu stark, kann es zu einem Erdbeben kommen.