weather-image
22°

Ein neuer Präsident auf der Insel Kuba

0.0
0.0
Kubas neuer Präsident
Bildtext einblenden
Das Land Kuba hat einen neuen Präsidenten. Foto: Orlando Barría/EFE/dpa Foto: dpa

Wie heißt der Präsident des Landes Kuba? Darauf gab es viele, viele Jahre immer die gleiche Antwort: Castro. Erst war es Fidel Castro, dann sein Bruder Raúl Castro. Zusammengerechnet waren sie fast 60 Jahre lang an der Macht.


Nun stimmt die Antwort nicht mehr. Am Donnerstag wählte das Parlament einen neuen Präsidenten. Er heißt Miguel Díaz-Canel. Vorher war er schon Vizepräsident.

Anzeige

Wird nun in dem Inselstaat in der Karibik alles anders? Wahrscheinlich erstmal nicht. Denn vor kurzem sagte der neue Präsident: «Vor allem brauchen wir Kontinuität.» Das bedeutet, er will weitermachen wie bisher. Auch wird wohl der bisherige Präsident Raúl Castro weiter im Hintergrund vieles bestimmen.

Experten in anderen Ländern kritisieren die Regierung von Kuba immer wieder: Denn es hat nur eine Partei die Macht. Die Menschen können nicht einfach frei ihre Meinung sagen.