weather-image
25°

Ein Regenbogen für alle Menschen

3.7
3.7
Ein Regenbogen für alle Menschen
Bildtext einblenden
Die lange Federboa sieht fröhlich aus. Sie soll ein Zeichen dafür setzen: Alle Menschen dürfen lieben, wen sie möchten. Foto: Christina Horsten/dpa Foto: dpa

Ist denn etwa Karneval? In der Stadt New York im Land USA waren am Donnerstag viele verkleidete Leute unterwegs. Sie hatten auch noch etwas Besonderes dabei: eine extrem lange Federboa in den Farben des Regenbogens. Fast zwei Kilometer ist sie lang, das ist ein Rekord.


Die Aktion sah zwar nach einem großen Spaß aus. Die Regenbogenfarben sind aber ein Zeichen. Damit wollten die Leute zeigen: Alle Menschen sind frei und dürfen lieben, wen sie wollen. Also nicht nur als Paar aus Mann und Frau. Sondern etwa auch Frauen mit Frauen oder Männer mit Männern. Es sei auch in Ordnung, wenn ein Mann lieber als Frau leben möchte und umgekehrt, finden die Leute mit der Federboa.

Anzeige