weather-image
20°

Ein Ufo? Nein, ein Leucht-Ballon!

0.0
0.0
Astronom
Bildtext einblenden
Hansjürgen Köhler schaut gerne in den Himmel. Ufos hat er noch nie gesehen. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa Foto: dpa

Auf einem Foto zieht sich ein heller grüner Streifen über den Himmel. Auf einem anderen Foto ist eine orangefarbene Kugel zu sehen. Sind das Ufos und Außerirdische? Solche Fragen beantwortet Hansjürgen Köhler mit einer Gruppe Hobby-Forscher.


Sie betreiben eine Meldestelle für mysteriöse Flugobjekte und wollen sie mit Vernunft erklären. »Außerirdische haben die Erde nach unserer Einschätzung jedenfalls noch nicht besucht«, sagt Hansjürgen Köhler.

Anzeige

Ruft jemand bei der Meldestelle an oder schickt ein Foto, können sie meistens schnell erklären: Das war kein Ufo. Stattdessen zeigen die Fotos etwa leuchtende Helium-Ballons. In anderen Fällen haben die Leute die Internationale Raumstation oder eine Sternschnuppe gesehen. Manchmal war es auch ein leuchtendes Modellflugzeug oder eine Drohne.

Ihre über viele Jahre gesammelten Beobachtungen und Erklärungen haben die Forscher jetzt ins Internet gestellt.