weather-image

Ein Weihnachtskonzert führt die Musikcharts an

0.0
0.0
«Sing meinen Song »
Bildtext einblenden
Die aktuelle «Sing meinen Song»-Besetzung ist äußerst erfolgreich. Foto: Britta Pedersen Foto: dpa

In den Vorwochen war Peter Maffay Primus, jetzt musste er seinen Platz räumen. Bei den Singles belegt der Rapper Bausa nach wie vor den ersten Platz.


Baden-Baden (dpa) - Pünktlich zum Ersten Advent hat sich das Album »Sing meinen Song - Das Weihnachtskonzert, Vol. 4« an die Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts gesetzt.

Anzeige

Für festliche Stimmung sorgen unter anderen Lena, Mark Forster, Moses Pelham, Michael Patrick Kelly und Gentleman mit Weihnachtsliedern, wie GfK Entertainment am Freitag berichtete.

Peter Maffay musste nach drei Wochen die Führung abgeben und belegt mit seinem Album »MTV Unplugged« jetzt Platz zwei. Dahinter kommt auf Anhieb Xavier Naidoo mit seiner siebten Studioplatte »Für Dich.«. Es folgen Santiano (»Im Auge des Sturms«) und Ed Sheeran (»Divide«).

In den Single-Charts ist Bausa (»Was du Liebe nennst«) die achte Woche hintereinander Nummer eins. Nach GfK-Angaben ist das der am häufigsten an der Spitze platzierte deutschsprachige Hip-Hop-Song aller Zeiten. Silber und Bronze gehen wieder an Camila Cabello feat. Young Thug (»Havana«) und Ed Sheeran (»Perfect«). Der beste Neueinstieg gelingt Erotik-YouTuberin Katja Krasavice mit »Doggy« auf Rang sieben.