weather-image
-1°

Ein Wuff zur Eröffnung

0.0
0.0
Dackel
Bildtext einblenden
Ob echt oder nur Figur: Im Dackel-Museum geht es um die kleinen, braunen Hunde. Foto: Armin Weigel/dpa Foto: dpa

Was darf auf keinen Fall fehlen, wenn irgendwo ein Dackel-Museum eröffnet wird? Völlig klar: echte Dackel! In der Stadt Passau im Bundesland Bayern hat das gut geklappt.


Dort waren am Montag gleich mehrere der Hunde, als das neue Dackel-Museum zum ersten Mal aufmachte. In dem Museum kann man nun einiges über die Hunde erfahren und sich viele verschiedene Dackel-Figuren ansehen.

Anzeige

In Deutschland gehört der Dackel zu den beliebtesten Hunderassen. Heute halten ihn viele Menschen, weil sie Spaß an den braunen Hunden mit den kurzen Beinen haben.

Gezüchtet wurden die Tiere aber ursprünglich für die Jagd. Auch heute noch begleiten sie Jäger bei der Arbeit. Durch ihre Größe können Dackel zum Beispiel in Erdbauten von kleinen Tieren kriechen und diese aufspüren.