weather-image
19°
EVB-Junioren unterliegen München 2:3 und besiegen Straubing 4:3

Eine bittere Niederlage und ein knapper Sieg

Die Jugendmannschaft der Kooperation EHC Waldkraiburg/EV Berchtesgaden traf in der Raiffeisen-Arena in Waldkraiburg auf die Vertretung des DEL-Vereins EHC München. Dabei erzielten die Landeshauptstädter schon früh die Führung, die jedoch Seppi Huber im Gegenzug egalisierte. Im zweiten Drittel schaffte Nici Hundseder die erstmalige Führung für die Heimmannschaft. Doch München wurde stärker und erzielte den Ausgleich. Das letzte Drittel war wieder ausgeglichen und das Spiel stand auf des Messers Schneide. Die Gäste hatten die Eishockeygötter jedoch auf ihrer Seite und schossen völlig überraschend in der letzten Sekunde den dritten Treffer zum 3:2-Sieg. »Das war eine äußerst bittere Niederlage für unsere Burschen«, bedauerte Coach Andreas Stöckl.

Zwei Drittel lang beherrschte die U 19-Kooperation Waldkraiburg/Berchtesgaden die Tigers aus Straubing. Im letzten Drittel musste das Rumpfteam jedoch dem hohen Tempo Tribut zollen und Straubing egalisierte noch einen 0:3-Rückstand. (Foto: EVB)

Doch wenige Tage später hatten die Waldkraiburger und Berchtesgadener gegen die Tigers aus Straubing die Gelegenheit verlorenen Boden wieder gut zu machen. Das Team von Trainer Andi Stöckl spielte ersatzgeschwächt aus einer sicheren Defensive und erzielte nach gekonnten Kontern durch Patrick Zimmermann zwei Treffer. Auch im Mitteldrittel bestimmten die Löwen das Match und erhöhten neuerlich durch Torjäger Zimmermann auf 3:0. Im Schlussabschnitt schieden Felix Lode und Jannis Kolb wegen Verletzungen aus. Bei den restlichen neun Akteuren schwanden die Kräfte zusehends und die Straubinger kamen immer mehr in Fahrt. Schließlich schafften die Tigers sogar noch den 3:3-Ausgleich, der 30 Sekunden vor der Schlusssirene gefallen ist. Im anschließenden Penaltyschießen behielt das Team aus Waldkraiburg/Berchtesgaden dann durch einen Treffer von Leon Decker glücklicherweise die Oberhand und sicherte sich so zwei Punkte.

Anzeige

Am Wochenende spielt das U 19-Team zweimal gegen Tabellenführer EHC Nürnberg.

Kooperation Waldkraiburg/Berchtesgaden: Christoph Lode, Lukas Albrecht; Christoph Zern, Felix Thalhammer, Alex Imiolek, Felix Lode, Maxi Selinger, Patrick Zimmermann, Seppi Huber, Christian Mamontow, Fabian Stöckl, Nici Hundseder, Jannis Kolb, Felix Stöckl, Michi Borchert, Leon Decker. cw