weather-image
-2°

Eine Bombe sorgt für Aufregung

0.0
0.0
Paderborn
Bildtext einblenden
Viele Tausend Menschen mussten in der Stadt Paderborn ihre Häuser verlassen. Dort sollte eine Bome entschärft werden. Foto: Henning Kaiser/dpa Foto: dpa

Polizeibusse stehen auf leeren Straßen. Absperrungen blockieren den Weg. In der Stadt Paderborn im Bundesland Nordrhein-Westfalen herrschte am Sonntag Ausnahmezustand. Tausende Menschen mussten ihre Häuser verlassen. Sogar Patienten aus dem Krankenhaus mussten mit Krankenwagen umziehen.


Weshalb die ganze Aufregung? Der Grund lag in einem Garten mitten in der Stadt. Bauarbeiter hatten dort vor Kurzem eine alte Bombe gefunden. Die Bombe stammt noch aus dem Zweiten Weltkrieg, der vor mehr als 70 Jahren endete. Seitdem war sie unentdeckt geblieben.

Anzeige

Nun sollten Fachleute die Bombe entschärfen. Mit solchen Fällen kennen sich die Experten super aus. Zur Sicherheit sperrte die Polizei trotzdem ein großes Gebiet ab. Da teilweise noch Leute in dem Gebiet herumliefen, verzögerte sich die Entschärfung. Erst am Nachmittag konnten die Fachleute mit ihrer Arbeit anfangen.