Eine schreckliche Kutschfahrt

0.0
0.0
Eine schreckliche Kutschfahrt
Bildtext einblenden
Königin Elizabeth II. saß am Tag in ihrer Krönung viele Stunden in einer unbequemen Kutsche. Foto: epa PA/dpa Foto: dpa

In einer goldenen Kutsche durchs Land fahren - das klingt toll! Doch eine, die das erlebt hat, weiß es besser. Die Königin von England fand die Kutschfahrt am Tag ihrer Krönung »schrecklich«.


Diese Fahrt ist schon lange her - vor fast 65 Jahren wurde Elizabeth II. (gesprochen: die Zweite) zur Königin gekrönt. Dennoch erinnert sie sich noch sehr genau an die Fahrt.

Anzeige

Warum? Weil die Kutsche zwar reich verziert war, aber nicht gut gepolstert. Stundenlang musste es die Königin damals auf dem harten Sitz aushalten. Außerdem trug sie noch eine schwere Krone auf ihrem Kopf. Die Krone wog mehr als zwei Kilogramm. So viel wiegen etwa zwei Milchtüten.