weather-image
14°

Eine Stadt aus Pappe

0.0
0.0
Stadt aus Pappe
Bildtext einblenden
Seit fast 65 Jahren baut Karl Sperber aus Bayern Häuser aus Pappe. Foto: Nicolas Armer/dpa Foto: dpa

Ein Hochhaus aus Pappe bauen? Das ist ganz schön viel Arbeit, selbst wenn das Haus nicht so groß ist wie ein echtes. Karl Sperber aus dem Bundesland Bayern hält das aber nicht von seinem Hobby ab. Der Mann hat schon eine ganze Großstadt mit mehr als 4000 Häusern aus Pappe nachgebaut! «Manche meiner Freunde sagen, ich bin verrückt», erzählt Herr Sperber. Seit fast 65 Jahren baut er an seinem Werk. Denn damit angefangen hat Karl Sperber schon als Jugendlicher.


Seine Pappe-Stadt steht in einem ehemaligen Möbelhaus. Die Fläche ist etwa so groß wie eine kleine Wohnung. Am liebsten hätte der fleißige Hausbauer aber mehr als doppelt so viel Platz. Weil seine Stadt so viele Hochhäuser hat, sieht sie ein bisschen aus wie die Großstadt New York im Land USA.

Anzeige