weather-image

Einheimischer fährt betrunken durch Traunstein – Fahrverbot

0.0
0.0
Alkohol und betrunken am Steuer – News aus Traunstein und Berchtesgadener Land
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Florian Gaertner (Symbolbild)

Traunstein – Weil er sich in der Samstagnacht betrunken ans Steuer gesetzt hatte, muss nun ein 30-jähriger Einheimischer auf seinen Führerschein verzichten.


Gegen 2.30 Uhr nachts kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Traunstein im Stadtgebiet den 30-jährigen Einheimischen, der dort mit seinem Auto unterwegs war.

Anzeige

Da die Polizisten bei der Kontrolle Alkoholgeruch feststellten, wurde ein Atemalkoholtest bei dem Fahrer durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von mehr als 0,5 Promille. Deshalb musste er die Beamten noch ins Krankenhaus begleiten.

Den 30-Jährigen erwartet deshalb ein einmonatiges Fahrverbot und eine nicht unerhebliche Geldbuße.

- Anzeige -