weather-image

Einheimischer verläuft sich nach verlorenem Fußballspiel im Rausch auf der A8

5.0
5.0
Blaulicht
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Patrick Seeger

Teisendorf – Einen gefährlichen Spaziergang eines jungen, einheimischen Mannes beendete in der Sonntagnacht eine Streife der Autobahnpolizei auf der Autobahn 8 am Teisenberg.

Anzeige

Der junge Fußgänger war den Beamten gegen 3.45 Uhr via Notruf von einem Verkehrsteilnehmer gemeldet worden. Der betrunkene Bursche hatte sich auf der A8 im Bereich des Teisenbergs auf der Richtungsfahrbahn München-Salzburg verirrt. Eine Streife der Autobahnpolizei Siegsdorf traf kurz darauf ein und konnte den besagten jungen Mann dort feststellen.

Dieser hatte sich nach einer längeren „Nachbesprechung“ eines nicht erfolgreich abgeschlossenen Fußballspiels mit seinen Kameraden auf dem Nachhauseweg im Alkoholrausch verlaufen und landete letztlich am Teisenberg auf der Autobahn.

Nach einer warmen und sicheren Heimfahrt im Streifenwagen – verbunden mit einem belehrenden Gespräch mit seiner Mutter – nahm dieser Tag für den jungen Mann aus dem südlichen Landkreis Traunstein doch noch ein glückliches Ende.

Italian Trulli