weather-image

Einige Ameisen und Pflanzen sorgen füreinander

0.0
0.0
Ameisen
Bildtext einblenden
Einige Ameisen bekommen extra Nahrung von Pflanzen. Dafür schützen sie die Pflanze. Foto: Corrie Moreau/Field Museum/dpa Foto: dpa

Chicago (dpa) - Zusammen ist man stärker als alleine. Was bei Menschen gilt, gilt auch bei Ameisen. Einige Ameisen arbeiten aber nicht nur mit anderen Ameisen im Team. Sie bilden sogar mit Pflanzen eine gute Gemeinschaft.


Zum Beispiel gibt es Ameisen, die Dornen als Verstecke verwenden. Oder sie trinken den Nektar und andere Säfte der Pflanze. Dafür geben sie der Pflanze auch etwas: Sie wehren Schädlinge ab. Oder sie verteilen die Samen der Pflanze überall hin, damit neue Pflanzen wachsen können.

Anzeige

Einige Forscher aus den Vereinigten Staaten von Amerika haben sich angeschaut, wann diese gegenseitige Hilfe entstanden ist. Sie begann schon vor vielen Millionen Jahren. Heute gibt es Ameisen, die gar nicht mehr ohne ihre Lieblingspflanze überleben können.