weather-image
30°

Eintracht feiert 3:2-Sieg in Fürth

Fürth (dpa) - Eintracht Frankfurt hat mit dem ersten Sieg seit zwei Monaten seine Europapokal-Ambitionen untermauert. Fünf Tage nach der ersehnten Vertragsverlängerung von Trainer Armin Veh kamen die Hessen zu einem glanzlosen 3:2 beim Tabellenletzten Greuther Fürth. Damit liegt die Eintracht punktgleich mit Schalke 04 auf Platz fünf der Bundesliga. Der 1. FC Nürnberg hat sich mit einem Doppelschlag innerhalb von fünf Minuten einen Punkt beim VfL Wolfsburg erkämpft. Die Franken holten beim 2:2 einen 0:2-Rückstand auf.

Anzeige