Eisglatte Straßen in vielen Teilen Deutschlands

Glätte
Bildtext einblenden
Autofahrer sollten bei der Glätte vor allem langsam und vorsichtig fahren. Foto: Jan Woitas/dpa Foto: dpa

Die Bibberkälte sorgt für sehr glatte Straßen in mehreren Bundesländern. Der Deutsche Wetterdienst warnt: Die Glatteissituation hält bis in den Vormittag hinein.


Offenbach (dpa) - Verkehrsteilnehmer müssen sich zum Wochenstart auf eisglatte Straßen und Gehwege einstellen - vor allem in der Mitte Deutschlands.

Betroffen sind am Montagmorgen Teile der Bundesländer Nordrhein-Westfalen, Hessen, Bayern, Thüringen, Sachsen, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach mitteilte.

Behinderungen im Straßen- und auch im Schienenverkehr seien möglich. »Die Glatteissituation hält bis in den Vormittag hinein an und schwächt sich anschließend ab«, sagte DWD-Experte Florian Bilgeri voraus.

© dpa-infocom, dpa:211227-99-512426/2