weather-image

Elf Kumpel bei neuem Bergwerksunglück in China verschüttet

Peking (dpa) - Bei einem neuen Bergwerksunglück in China sind elf Arbeiter verschüttet worden. Die Kumpel seien nach einer Gasexplosion unter Tage eingeschlossen, berichtete die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua. Das fünfte größere Unglück in China in nur fünf Wochen, bei denen bisher insgesamt mehr als 90 Kumpel ums Leben kamen, passierte schon Montagabend in der Xinjia-Kohlegrube. Die Rettungsarbeiten laufen. Chinas Gruben sind die gefährlichsten der Welt. Jedes Jahr kommen Tausende Kumpel ums Leben.

Anzeige