weather-image
27°

Endlich als Frau leben

0.0
0.0
Tessa Ganserer
Bildtext einblenden
Tessa Ganserer ist die erste transidente Politikerin in einem deutschen Parlament. Foto: Matthias Balk/dpa Foto: dpa

Tessa Ganserer machen viele Dinge aus. Sie ist Kaffeetrinkerin, Linkshänderin und Frühaufsteherin. Und sie ist transident. Das heißt: Ihr wurde zu Beginn ihres Lebens das falsche Geschlecht zugeteilt.


Lange musste Tessa Ganserer als Mann leben und hatte einen männlichen Namen. Doch inzwischen sagt sie allen Menschen, dass sie eine Frau ist. »Ich konnte mich nicht mehr verstecken«, erklärt sie. Tessa Ganserer ist die erste transidente Politikerin in einem deutschen Parlament.

Anzeige

Viele Leute danken Tessa Ganserer für ihren Mut. Andere Leute beleidigen sie deswegen. Sie verstehen nicht, dass die Politikerin eine Frau ist.

Gerade fordert Tessa Ganserer ein neues Gesetz für transidente Menschen. Denn den Namen und das Geschlecht in den Papieren zu ändern, ist nicht leicht. Dafür muss man mit einem Richter und einem Psychologen sprechen und private Fragen beantworten. Das gehe aber niemanden etwas an, sagt Tessa Ganserer.