weather-image

Entlassener erschießt vor Empire State Building einen Ex-Kollegen

New York (dpa) - Ein Streit mit einem Ex-Kollegen führt mitten in New York zum tödlichen Drama: Ein ehemaliger Angestellter schoss beim Empire State Building in New York mehrfach auf einen früheren Kollegen und wurde anschließend von der Polizei getötet. Nach Angaben von US-Medien sollen der Täter und sein 41 Jahre alter Ex-Kollege bereits seit längerem in einen Streit über Belästigung am Arbeitsplatz verwickelt gewesen sein. Bei der Schießerei im Herzen der Stadt wurden zudem neun Menschen verletzt.

Anzeige