weather-image
21°

Entscheidung über Bushido-Lied erwartet

Berlin (dpa) - Die Staatsanwaltschaft prüft jetzt die Strafanzeige von Berlins Regierendem Bürgermeister Klaus Wowereit gegen den Rapper Bushido. Die Anzeige sei eingegangen, sagte ein Sprecher in der Hauptstadt. Zu den konkreten Vorwürfen in dem Ermittlungsverfahren gegen den 34-jährigen Musiker äußerte er sich nicht. Nach dpa-Informationen geht es um Beleidigung und möglicherweise Volksverhetzung in einem umstrittenen Song. Die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien kündigte an, bis morgen zu entscheiden, ob der Song auf den Index kommt.

Anzeige