weather-image

Erdbeben der Stärke 4,8 erschüttert Ungarn

Budapest (dpa) - Ein Erdbeben der Stärke 4,8 hat kurz nach Mitternacht Ungarn erschüttert. Das Zentrum des Bebens lag nahe der mittelungarischen Kleinstadt Heves, teilte der ungarische Katastrophenschutz mit. Die Erschütterungen waren auch noch in der rund 100 Kilometer entfernten Hauptstadt Budapest zu spüren. Personen kamen nicht zu Schaden. Nach Angaben der Katastrophenschützer wurden in 13 Gemeinden des Bezirks Heves rund 50 Häuser beschädigt.

Anzeige