weather-image
21°

Erdbeben der Stärke 5,8 erschüttert Mexiko

Mexiko-Stadt (dpa) - Ein Erdbeben der Stärke 5,8 hat Mexiko erschüttert. Das Zentrum des Bebens lag im Bundesstaat Michoacán, teilte die staatliche Erdbebenwarte mit. Die Erschütterungen waren auch noch in der rund 300 Kilometer entfernten Hauptstadt Mexiko-Stadt zu spüren. In einigen Vierteln sei der Strom ausgefallen und die Menschen hätten in Panik ihre Häuser verlassen, berichtete die Zeitung «El Universal» auf ihrer Internetseite. Über Schäden oder Verletzte ist noch nichts bekannt.

Anzeige