weather-image
25°

Erdbeben-Serie in Toskana - Schulen evakuiert

Rom (dpa) - Eine Serie leichter Erdbeben hat die Menschen in der Toskana aufgeschreckt. Ein Erdstoß der Stärke 4,1 war unter anderem in Florenz und Siena zu spüren. Mehrere Schulen und Bürogebäude wurden evakuiert. Die Erdbebenserie hatte ihr Zentrum nach Angaben des Nationalen Instituts für Geophysik und Vulkanologie in der Region Chianti. Es seien seit der Nacht mehr als 70 Erdstöße verzeichnet worden. Der Zivilschutz teilte mit, dass es keine Hinweise auf Schäden gebe. In ganz Italien kommt es immer wieder zu Erdbeben.

Anzeige