Bildtext einblenden
Schwerpunkt des Berufsinformationstags im Beruflichen Schulzentrum Traunstein war die individuelle Beratung durch die Lehrkräfte wie hier in der Kinderpflege. (Foto: Buthke)

Erfolgreicher Berufsinformationstag im Beruflichen Schulzentrum Traunstein

Traunstein – Welcher Beruf ist für mich der richtige? Die Entscheidung dieser Frage will das Staatliche Berufliche Schulzentrum (BSZ) Traunstein Jugendlichen mit seinem Berufsinformationstag erleichtern. Ebenso will das Schulzentrum mit möglichst vollen Klassen auch einen Beitrag zur Linderung des Fachkräftemangels leisten.

Mit den Berufsfachschulen für Ernährung und Versorgung, Kinderpflege und Sozialpflege, der landwirtschaftlichen Berufsschule, Gartenbau und Floristik, der Staatlichen Fachakademie für Sozialpädagogik und ganz neu mit der Staatlichen Fachschule für Heilerziehungspflege bietet das BSZ Traunstein gerade für Grund- und Realschüler eine Fülle von interessanten Berufswegen.

Aber welcher ist der richtige Berufsweg, den die Schüler einschlagen können? Beim Berufsinformationstag versuchte das Schulzentrum mit Ausstellungen, Vorführungen, Vorträgen, Präsentationen und Beratungen zum Berufsbild, Einblicken in den Unterricht, berufliche Weiterbildungsmöglichkeiten und Angebote brachte das BSZ Traunstein Licht in den »Ausbildungsdschungel«, um bereits im Vorfeld eine falsche Berufswahl zu vermeiden. Aus diesem Grund stand auch die individuelle Beratung der Lehrkräfte im Vordergrund. Schwerpunkt waren dabei Fragestellungen der Besucher zu den Theorie- und Praxisfächern, die von den zahlreichen Besuchern gerne in Anspruch genommen wurden.

Bjr