weather-image
22°

Erfolgreicher Start der TSV-Korbjäger nach der Winterpause

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Foto: Alexander Ganter

Die Basketball-Herrenmannschaft des TSV Trostberg ist mit einem 60:55-Erfolg gegen den TuS Bad Aibling II in die Rückrunde gestartet.


Nach einem erfolgreichen ersten Viertel, das die Gäste aus Trostberg für sich entschieden (16:11), konnten die Hausherren aus Aibling im zweiten Viertel den Rückstand auf nur noch zwei Punkte zur Halbzeit verkürzen (29:27).

Anzeige

In der Halbzeit ermahnte Trainer Matthias Kurzmeier seine Männer, konzentriert und vor allem defensiv wach in die zweite Halbzeit zu starten. Gerade im letzten Viertel gelang dies den Trostbergern gut und so konnte man am Ende einen knappen und hart erkämpften Sieg über die Ziellinie retten.

Sichtlich erleichtert zeigte sich Kurzmeier nach dem Spiel: »Ich bin froh, dass wir nach einer längeren Durststrecke wieder einen Sieg feiern konnten und so mit wichtigen Punkten einen erfolgreichen Start aus der Winterpause hingelegt haben« und fügte zufrieden hinzu: »Gerade die gute und fokussierte Defensive hat entscheidenden Anteil daran, dass wir dieses wichtige Spiel gewinnen konnten.«

Die Trostberger stehen nach diesem Erfolg mit einer Bilanz von vier Siegen bei sechs Niederlagen nun auf dem sechsten Tabellenplatz und haben sich wieder ein solides Polster zu den Verfolgern aufbauen können.

Die Topscorer des Spiels auf Trostberger Seite waren Christopher Luczak (15 Punkte), Matthias Kurzmeier (13) und Thomas Ganter (12).

Matthias Bammler