weather-image
19°

Erfolgsbücher «Shades of Grey» halten Bertelsmann-Gewinn konstant

Berlin (dpa) - Dank der erfolgreichen Romantrilogie «Shades of Grey» hat der Medienkonzert Bertelsmann Gewinn gemacht und zwar im vergangenen Jahr sogar etwas mehr als im Vorjahr: 619 Millionen Euro waren es 2012, im Vorjahr kam Bertelsmann auf 612 Millionen Euro. Die Erotikromane des amerikanischen Buchverlags Random House leisteten einen großen Beitrag zum Konzerngewinn. Das teilte Vorstandschef Thomas Rabe heute bei der Bilanzvorlage in Berlin mit.

Anzeige