weather-image
29°

Erleichterung in Suhl: Geiselnahme in Gefängnis endet unblutig

Suhl (dpa) - Aufatmen in Thüringen: Die Geiselnahme im Gefängnis Suhl-Goldlauter ist in der Nacht nach rund zehn Stunden unblutig zu Ende gegangen. Spezialkräfte der Polizei überwältigten den 52 Jahre alten Geiselnehmer und nahmen ihn fest. Der Täter und die Geisel, eine 26 Jahre alte Angestellte der Justizvollzugsanstalt, sind unverletzt. Der mit einem Messer bewaffnete Häftling hatte die Frau gestern Nachmittag in einem Zellentrakt in seine Gewalt gebracht. Der Mann, der wegen Gewaltdelikten in der JVA einsitzt, forderte einen Rechtsbeistand und die Verlegung in ein anderes Gefängnis.

Anzeige