Erneuter Ladendiebstahl: Parfumflaschen im Wert von 900 Euro gestohlen

Blaulicht
Bildtext einblenden
Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Freilassing – Ein 40-jähriger Dingolfinger suchte am Donnerstag, 23. September, gegen 18.30 Uhr in krimineller Absicht zum wiederholten Mal einen Drogeriemarkt auf.


Er entwendete im Geschäft hochwertige Parfums verschiedener Marken im Wert von 900 Euro. Diese legte er noch im Geschäft in eine eigene, von ihm gegen Anschlagens des elektronischen Ausgangsalarms präparierte Einkaufstüte. Eine Mitarbeiterin, die den Diebstahl bemerkt hatte, versuchte noch, den Mann am Verlassen des Marktes zu hindern, was ihr aber nicht mehr gelang. Er entfernte sich in Richtung Hauptstraße. Der mittlerweile verständigte Marktleiter und ein weiterer Mitarbeiter nahmen die Verfolgung auf und konnten den Täter nach 50 Meter einholen. Der Mitarbeiter bekam den Mann zu fassen, nachdem er vorher die Beute weggeworfen hatte.

Bei der Festnahme durch die hinzugezogenen Beamten stürzten sowohl der Täter als auch der Mitarbeiter zu Boden und zogen sich leichte Verletzungen zu. Beide wurden im Krankenhaus Bad Reichenhall behandelt. Der Täter wurde stationär aufgenommen. Nach Rücksprache mit dem Bereitschaftsrichter wurde bei dem 40-Jährigen eine Blutentnahme durchgeführt. Den einschlägig vorbestraften Mann, der durch die Diebstähle offensichtlich seinen Lebensunterhalt bestreitet, erwartet nun ein neuerliches Strafverfahren.

fb/red