weather-image
11°

Erste Flughafen-Mitarbeiter legen in Stuttgart Arbeit nieder

Stuttgart (dpa) - Am Stuttgarter Flughafen haben am Abend die ersten Mitarbeiter der Lufthansa-Technik ihre Arbeit niedergelegt. Es ist der Auftakt zu einem Warnstreik, der morgen seinen Höhepunkt haben soll. Das sagte ein Sprecher der Gewerkschaft Verdi. Dann sollen auch die Mitarbeiter am Schalter und im Frachtbereich in den Arbeitskampf gehen. Die Lufthansa hat für diesen Montag alle ihre 28 Flüge in Stuttgart gestrichen. Bundesweit sind Warnstreiks an insgesamt 15 Flughäfen geplant. In der Auseinandersetzung geht es um mehr Geld und um die Arbeitsbedingungen des Bodenpersonals.

Anzeige