weather-image

Es regnete glühendes Metall aus dem All

Moskau (dpa) - Es regnete glühendes Metall aus dem All: In Russland hat ein Meteorit etwa 1200 Menschen verletzt. Nur Stunden später raste ein Asteroid an der Erde vorbei. Bei der Rekordnähe von 28 000 Kilometern war das fast ein kosmischer Streifschuss.

Meteoriten-Absturz in Russland
Rettungskräfte untersuchen eine durch den Meteoriten-Absturz zerstörte Lagerhalle in Tscheljabinsk. Foto: Vyacheslav Nikulin Foto: dpa

Amateurvideo

Anzeige