weather-image
19°

»Es war ein Fahrfehler«

Berchtesgaden - Die Ursache steht fest: Der Unfall eines Lkw-Fahrers, der vor mehreren Wochen von der Reckensbergstraße abkam und in ein Wohnhaus krachte, ist auf keinen technischen Defekt zurückzuführen.

Dies bestätigte Polizeihauptkommissar Günther Adolph während der Bürgerversammlung im Bräustüberl am Dienstagabend. Auch die Obduktion habe ergeben, dass der Fahrer keine gesundheitliche Beeinträchtigung hatte. »Es war ein Fahrfehler«, so Adolph. Vermutlich zurückzuführen auf überhöhte Geschwindigkeit. kp

Anzeige