weather-image
13°

Etwas Warmes für den Hund

0.0
0.0
Hundemantel
Bildtext einblenden
Olga Schaff näht Kleidung für Hunde. Foto: Stefan Puchner/dpa Foto: dpa

Regen, Wind und Kälte: Draußen ist es gerade oft richtig ungemütlich. Dagegen hilft nur, sich warm einzupacken. Mit einer dicken Jacke zum Beispiel. Aber wir Menschen sind nicht die einzigen, die frieren. Auch manchen Tieren ist es zu kalt. Hunde mit kurzem, dünnem Fell etwa frieren leicht. Deshalb gibt es extra Kleidung für sie.


Olga Schaff zum Beispiel näht Mäntel für Hunde. Auf die Idee kam sie, weil ihre eigenen zwei Hunde bei Kälte nicht raus wollten. Sie erklärt: «Das Wichtigste an Hundekleidung ist, dass sie nicht scheuert oder zwickt.»

Anzeige

Manche Tierschützer meinen zwar, Hunde brauchen das nicht. Andere sagen aber: Bei bestimmten Rassen ist es in Ordnung, ihnen zum Schutz etwas überzuziehen.