weather-image
12°

EU-Finanzgipfel kommt Cameron und Merkel entgegen

Brüssel (dpa) - Mit weiteren Milliardenkürzungen will der EU-Gipfel in den festgefahrenen Haushaltsverhandlungen Nettozahlern wie Großbritannien und Deutschland entgegenkommen. Eine erneutes Scheitern soll so verhindert werden. Der Rotstift soll nun auch bei der EU-Verwaltung angesetzt werden - eine Dauerforderung des britischen Premiers David Cameron. Auch die Bundesregierung erhöhte den Druck auf Brüssel und die anderen 26 EU-Staaten. Ein abermaliges Scheitern der Verhandlungen wurde in Regierungskreisen ausdrücklich nicht ausgeschlossen.

Anzeige