weather-image

Ex-Bundesliga-Coach Gerets berichtet von Gehirnblutung

0.0
0.0
Ex-Bundesliga-Trainer
Bildtext einblenden
Der Belgier Eric Gerets überstand nach eigenen Angaben eine kleine Gehirnblutung. Foto: Karim Selmaoui Foto: dpa

Berlin (dpa) - Der ehemalige Bundesliga-Trainer Erik Gerets hat nach eigenen Angaben eine kleine Gehirnblutung überstanden. Der früher in Kaiserslautern und Wolfsburg tätige Gerets, derzeit Coach des Clubs Lekhwiya in Katar, berichtete davon in einer Sendung des flämischen Fernsehens.


»Ich bin eines Morgens aufgewacht und habe mich gefragt, was mit meinem rechten Bein passiert ist«, sagte Gerets, ohne Einzelheiten zu nennen. Er habe sich an den Mannschaftsarzt gewandt, der sofort einen Krankenwagen gerufen habe. Der 59-Jährige unterstrich: »Das hat mich gelehrt, jeden Tag vom Leben zu profitieren. Die Dinge können sehr schnell zu Ende sein.«

Anzeige