weather-image

Explosionen an Brüsseler Flughafen - mindestens ein Toter

Brüssel (dpa) - Bei den Explosionen am Brüsseler Flughafen Zaventem hat es mindestens einen Toten und mehrere Verletzte gegeben. Das meldete die belgische Nachrichtenagentur Belga. Der regionale Katastrophenplan ist ausgelöst worden, wie Belga unter Berufung auf Provinzgouverneur Lodewijk De Witte berichtete. Die zuständigen Behörden stimmten sich nun mit dem nationalen Krisenzentrum ab. Die Flüge nach Brüssel-Zaventem werden umgeleitet.

Anzeige