weather-image
17°

Ex-Regierungschef Beck sagt im Nürburgring-Prozess aus

Koblenz (dpa) - Bei der juristischen Aufarbeitung der Nürburgring-Affäre ist Ex-Ministerpräsident Kurt Beck heute als Zeuge vor dem Landgericht Koblenz geladen. Angeklagt in dem Untreue- Verfahren ist unter anderem der ehemalige Finanzminister von Rheinland-Pfalz, Ingolf Deubel. In dem Verfahren geht es auch um dubiose Geschäftspartner, komplizierte Finanzierungsmodelle und nicht genehmigte Kredite. Laut Beck ist bei seiner Zeugenvernehmung nicht mit Überraschungen zu rechnen.

Anzeige