weather-image
21°

Fabrikeinsturz: Zahl der Toten in Bangladesch steigt auf über 500

Dhaka (dpa) - Die Zahl der Toten nach dem Einsturz eines Fabrikgebäudes in Bangladesch ist auf mehr als 500 gestiegen. Die Kleidungsfabrikanten des Landes fürchten nun, dass sich westlichen Auftraggeber aus Bangladesch verabschieden könnten. Der Chef des Verbandes der Textilproduzenten und -exporteure, Atiqul Islam, rief dazu auf, in der Stunde der Not lieber zusammenzuarbeiten, als Bangladesch den Rücken zuzukehren. Entwicklungsminister Dirk Niebel bot an, Deutschland könne die berufliche Wiedereingliederung der Überlebenden mit 2,5 Millionen Euro unterstützen.

Anzeige