weather-image
29°

FA-Cup: Arsenal nach 3:2-Sieg in Brighton weiter

Weiter
Kapitän Per Mertesacker (l) und Lukas Podolski sind mit Arsenal ins FA-Cup-Achtelfinale eingezogen. Foto: Kevin Kurek Foto: dpa

Brighton (dpa) - Der FC Arsenal hat mit Kapitän Per Mertesacker und Lukas Podolski das Achtelfinale des englischen Fußball-Pokals erreicht. Der zehnmalige FA-Cup-Sieger feierte einen 3:2 (1:1)-Arbeitssieg beim Zweitligisten Brighton & Hove Albion.


Der französische Angreifer Olivier Giroud per Doppelpack (16. Minute/56.) und Theo Walcott mit einem späten Joker-Tor (85.) waren im Amex Stadium erfolgreich für die Gunners. Die Seagulls (Möwen) von Englands Südküste, die in der vorigen Runde Newcastle United bezwungen hatten, kamen zweimal zum Ausgleich durch Kopfballtreffer von Ashley Barnes (33.) und Jose Leonardo Ulloa (62.).

Anzeige

Der ehemalige Bremer Mertesacker, der beim zweiten Gegentor nicht glücklich agierte, trug die Kapitänsbinde als Ersatz für seinen am Knöchel verletzten belgischen Abwehrkollegen Thomas Vermaelen. Podolski leistete die Vorarbeit zu Girouds 1:0 und hatte Pech bei einem sehenswerten Freistoß, der an der Latte landete (54.). Der frühere Kölner spielte diesmal durch.