weather-image
18°

Fahrgast verprügelt und gewürgt – Schläger (22) in Rosenheim verhaftet

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Symbolbild

Kronach/Rosenheim – Ein mutmaßlicher Schläger, der in einem Zug bei Steinbach am Wald (Landkreis Kronach) einen anderen Fahrgast heftig attackiert und verletzt hat, konnte nach wertvollen Zeugenhinweisen am Mittwochabend in Rosenheim festgenommen werden.

Anzeige

Der zunächst unbekannte Tatverdächtige hatte am 17. August einem 29-jährigen Fahrgast in einem Regionalexpress bei Steinbach am Wald mehrere Schläge und Tritte – einige gingen auch gegen den Kopf – verpasst. Außerdem würgte er sein Opfer und zerschlug eine Glasflasche auf dem Kopf des Mannes. Anschließend flüchtete der Schläger und konnte unerkannt entkommen.

Wertvolle Hinweise aus der Bevölkerung

Das Fachkommissariat für Tötungsdelikte bei der Kripo Coburg übernahm die intensiven Ermittlungen. Im Rahmen einer Öffentlichkeitsfahndung über verschiedene Medien gingen auch zahlreiche Hinweise über die sozialen Medien bei den Coburger Kriminalbeamten ein.

Diese wertvollen Hinweise aus der Bevölkerung und weitere Recherchen der Ermittler führten zu der Erkenntnis, dass sich der Gesuchte in Rosenheim aufhält. Nachdem die Beamten den Verdächtigen identifiziert und seinen Aufenthaltsort festgestellt hatten, konnten die verständigten Polizisten aus Rosenheim den 22 Jahre alten Mann am späten Mittwochabend im Stadtgebiet vorläufig festnehmen.

Er muss sich nun unter anderem wegen eines versuchten Tötungsdeliktes strafrechtlich verantworten.