weather-image
21°

Fahrplanänderungen und Verspätungen zwischen Prien und Rosenheim

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Symbolbild

Holzkirchen – Zu erneuten Fahrplanänderungen und Verspätungen der Züge zwischen Prien und Rosenheim kommt es dieses und nächstes Wochenende wegen Gleisbauarbeiten. Es werden Busse eingesetzt.


Bauarbeiten der Netzagentur der Deutschen Bahn an den Gleisen zwischen Rosenheim und Prien führen an zwei Wochenenden zu Änderungen im Fahrplan. Betroffen sind Züge in den frühen Morgenstunden und den späten Abendstunden, und nur vom 3. bis 4., sowie vom 10. bis 12. Juni. Der Meridian setzt hier Busse im Schienenersatzverkehr ein. Einige Züge, vor allem zwischen Rosenheim und Freilassing, erreichen ihr Ziel mit bis zu sieben Minuten Verspätung.

Die Betreiber der Meridian-Bahn führen intensive Gespräche mit den Verantwortlichen der DB Netz AG – mit dem Ziel die Baustellenplanung und -durchführung im Sinne der Fahrgäste zukünftig zu verbessern. „Auch wenn Bauarbeiten nötig sind, um den stetig steigenden Beanspruchungen der Infrastruktur gerecht zu werden, vertreten wir die Ansicht, dass die momentanen Regelungen während der Bauarbeiten in erster Linie nachteilig für den Regionalverkehr und damit für unsere Fahrgäste sind“, erläutert Dr. Bernd Rosenbusch, Vorsitzender der Geschäftsführung der Bayerischen Oberlandbahn GmbH.

Der Meridian bietet wie gewohnt auf seiner Webseite (www.meridian-bob-brb.de) Sonderfahrpläne zum Download an. Alle dort nicht aufgeführten Züge fahren regulär.

Pressemeldung der Bayerischen Oberlandbahn GmbH

Anzeige