Blaulicht und der Hinweis «Unfall»
Bildtext einblenden
Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Fahrzeug rutscht in Gegenverkehr: 24-Jährige und zwei Kinder leicht verletzt

Teisendorf – Zu einem Glätteunfall, bei dem eine 43-Jährige in den Gegenverkehr rutschte, kam es am Donnerstag, 20. Januar, gegen 17.10 Uhr auf der Kreisstraße BGL 12 bei Stidlhäusl.


Die 43-jährige Fahrzeugführerin verlor durch den starken Schneefall und der glatten Fahrbahn die Kontrolle über ihr Auto, touchierte die Leitplanke und rutschte anschließend in den Gegenverkehr. Dabei kollidierte sie mit dem Fahrzeug einer 24-Jährigen. Sowohl die sieben und zehn Jahre alten Kinder, die auf der Rückbank der Unfallverursacherin saßen, als auch die 24-Jährige wurden leicht verletzt. Die Unfallverursacherin blieb unverletzt.

Der Sachschaden beider Fahrzeuge wird auf circa 10.000 Euro geschätzt.

Im Rahmen der Unfallaufnahme kam es zu starken Verkehrsbehinderungen. Die Verkehrsunfallaufnahme erfolgte durch die Polizeiinspektion Freilassing.

fb/red