weather-image

Familientragödie - Sieben Geschwister und ein verwandtes Kind tot

Cairns (dpa) - Die Polizei geht bei dem Blutbad mit acht toten Kindern in Australien von einer Familientragödie aus. Es gebe überhaupt keine Anzeichen, dass Gefahr für die Nachbarschaft bestehe. Die Polizei bestätigte, dass sieben der Kinder zwischen 18 Monaten und 15 Jahren Geschwister waren. Die 34-Jährige, die mit Stichwunden verletzt ins Krankenhaus gebracht wurde, war die Mutter mehrerer Kinder. Das achte Kind sei mit der Familie verwandt gewesen.

Anzeige