weather-image

Fan-Gipfel zu Stadien-Sicherheitskonzept

Berlin (dpa) - Der Zweitligist 1. FC Union lädt heute zum großen Fan-Gipfel nach Berlin ein. Es geht um einen Austausch über das Sicherheitskonzept von DFL und DFB. Einigen Vereinen passen die Pläne von Deutscher Fußball Liga und Deutschem Fußball-Bund nicht. In dem Konzept ist etwa an Sicherheitskontrollen in Stadien ähnlich wie an Flughäfen gedacht. Viele Fans lehnen die Ideen ab. Union erwartet rund 300 Fans, Sicherheits- und Fanbeauftragte der Proficlubs und Vertreter von DFL und DFB.

Anzeige