weather-image
27°

Farbe der Steinzeit-Menschen entdeckt

0.0
0.0
Steinzeit-Stein
Bildtext einblenden
Menschen der Steinzeit haben diesen Stein dazu verwendet, um Farbe herzustellen. Foto: Stefan Puchner/dpa Foto: dpa

Pinsel nassmachen, Farbe aufnehmen und losmalen. So einfach ist Malen heute. Die Menschen der Steinzeit konnten sich natürlich keine Farben im Geschäft kaufen. Sie stellten sich ihre Farbe selbst her! 


Experten haben nun Reste dieser Farbe in einer Höhle auf der Schwäbischen Alp gefunden. Das ist ein Gebirge im Bundesland Baden-Württemberg. Sie entdeckten die Farbe an einem kleinen Reibestein. Einer der Forscher erzählte am Donnerstag: Vor ungefähr 40 000 Jahren stellten Menschen mit diesem Stein die Farbe Ocker her.

Anzeige

Und zwar so: Sie nahmen einen bestimmten Gesteinsbrocken und verrieben ihn mit dem Reibestein zu Pulver. Das Pulver vermischten sie mit Wasser zu einer Farbpaste. Mit der Paste bemalten sie etwa ihre Körper, erklärte der Forscher.