weather-image

Fauchen und Feuer spucken

0.0
0.0
Ein chinesischer Dachreiter
Bildtext einblenden
Drachen sind beliebt und manchmal gefürchtet. Ein Museum zeigt Hunderte dieser Märchenwesen. Foto: Uwe Anspach/dpa Foto: dpa

Manche sind fies und gemein. Andere dagegen freundlich oder sogar verspielt. Für alle Drachen aber gilt: Sie brauchen einen kräftigen Schwanz, und am besten können sie auch noch Feuer speien. Viele haben auch Flügel.


Schon seit langer Zeit erzählen sich die Menschen Geschichten über Drachen. Bis heute kommen immer wieder neue Erzählungen über diese Wesen hinzu, in Büchern etwa und Filmen oder Computerspielen.

Anzeige

Deshalb konnte ein kleines Museum in der Stadt Lindenfels im Bundesland Hessen auch schon viele Ausstellungsstücke sammeln. Etwa 1000 sind es, erzählt der Museumschef. Auf Bildern sind Drachen zu sehen, auf Waffen, auf Geschirr und natürlich als Spielfiguren und Stofftiere.

Allerdings wird langsam der Platz knapp: »Wir sind jetzt an der Grenze dessen, was wir ausstellen können«, sagt der Museumschef. Dabei gibt es doch noch so viel über Drachen zu erzählen!