weather-image

Favoritensiege beim »Fünf-Seen-Marathon«

3.0
3.0
Bildtext einblenden
Markus Pretzsch (r.) vom Team Rasp Radl Ladn mit seinem verletzten Trainingspartner Martin Nock. Pretzsch kam beim 30. Mondseer »Fünf-Seen-Radmarathon« auf der langen Strecke an die 33. Stelle. (Foto: Wechslinger)

Beim 30. Mondseer »Fünf-Seen-Radmarathon« starteten am Sonntag 1 500 Teilnehmer aus 17 Nationen. Unter den Startern waren auch wieder mehrere Radfahrer aus dem Chiemgau.


Die klassische Strecke über 200 Kilometer und einen Höhenunterschied von 2 400 Metern führte zunächst zum Wolfgangsee und dann auf die Postalm. Nach 12 Kilometern mit bis zu 12 Prozent Steigung ging es bergab Richtung Abtenau und nach kurzer Flachstrecke wieder über den Pass Gschütt zum Hallstättersee bergauf. Über Bad Ischl verlief die Tour dann nach Ebensee, am Traunsee entlang, bis Altmünster. Von dort führte die Strecke über die Großalmstraße zum Attersee. Nach teilweiser Umfahrung des Attersees wartete bei Nußdorf der letzte Berg, anschließend ging die Fahrt relativ flach zum Mondsee zurück ins Ziel.

Anzeige

Durch das Unwetter am Vorabend war die Strecke teilweise gefährlich zu befahren, da viel Sand, Steine und Äste herumlagen. Am schnellsten meisterte wieder einmal der Trostberger Joannes Berndl vom Team Corratec die Strecke. Er gewann in 5:24:21 Stunde und fuhr dabei einen Schnitt von 37 km/h. Andreas Ortner (RC Martin's Bike Shop) aus Anger kam mit 5:26:28 an die zweite Stelle, vor dem Saaldorfer Hans Hogger (Bike Friends Salzburg), der 5:26:38 im Sattel saß. Die weiteren Platzierungen der Rennradfahrer aus dem Chiemgau: 7. Simon Krutter (RSV Freilassing) 5:26:44; 11. Christian Ortner (Team Mbike-Store/Anger) 5:29:28; 33. Markus Pretzsch (Team Rasp Radl Ladn Berchtesgaden) 5:40:13; 89. Mario Schnelle (Siegsdorf) 5:55:30; 95. Markus Aufinger (RSV Freilassing/Ainring) 5:55:32; 121. Torsten Hahne (SC Ruhpolding/Siegsdorf) 6:00:44; 133. Frank Anfang (SC Bergen) 6:03:32; 168. Stefan Ober (Altenmarkt) 6:16:34; 221. Christian Biermann (Fridolfing) 6:29:43; 333. André Weigand (TV Traunstein) 7:13:08; 347. Felix Greiß (Bischofswiesen) 7:16:34; 397. Christian Derler (Anger) 8:02:28.

Ergebnisse Tour B (134 Kilometer/1 150 Höhenmeter): 1. Hannes Forsthuber (Österreich) 3:21:27; 235. Andreas Senger (Bayerisch Gmain) 3:52:42; 305. Andreas Kammermeier (Bad Reichenhall) 4:01:17; 340. Christian Ulrich (Leobendorf) 4:04:58; 385. Jean-Paul Dormant (RSV Freilassing/Teisendorf) 4:09:08; 416. Hubert Lauer (Bad Reichenhall) 4:17:46; 456. Markus Ufertinger (TSV Bad Reichenhall) 4:20:59; 472. Rolf Hebgen (RSV Traunstein/Inzell) 4:22:40; 484. Lutz Bartels (Maili's Bike&Coffee Shop/Traunstein) 4:24:45; 522. Bernhard Kick (Team 2B/Traunreut) 4:35:48. Christian Wechslinger

Anzeige