weather-image

FC Bischofswiesen II besiegt SV Neukirchen mit 3:0

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Der Trainerduo Andreas Pleyer (l.) und Andreas Hochreiter durfte auch am letzten Spieltag mit ihrer Mannschaft zufrieden sein. (Foto: Wechslinger)

Der FC Bischofswiesen II erwies sich gegen die Elf des SV Neukirchen als die bessere Mannschaft und gewann hoch verdient mit 3:0.


Ausschlaggebend für den klaren Erfolg war in der 27. und in der 29. Minute ein Doppelschlag von Benjamin Fegg und Markus Koller. Davor hatten die Neukircher schon mehrere Möglichkeiten.

Anzeige

Als Bernhard Sauer nach knapp einer Stunde auch noch das 3:0 drauflegte, war die Begegnung endgültig gelaufen. Alle drei Tore waren fein herausgespielt. Top-Torjäger Michael Hirsch blieb ohne Torerfolg, ermöglichte aber seinen Nebenleuten viele Freiräume, die von diesen erfolgreich genützt wurden. In der Schlussphase der einseitigen Begegnung kamen noch Michael Ottmann und Lukas Moralis zu besten Chancen.

FC Bischofswiesen II: Christoph Renoth; Paul Verst, Christoph Strauch, Maximilian Gaßlhuber, Julius Petzi, Markus Koller, Michael Hirsch, Michael Ottmann, Bernhard Sauer (75. Stephan Ringsgwandl), Benjamin Fegg (51. Patrick Vietze), Lukas Moralis (68. Dominik Delacher). cw