weather-image
29°

FDP will auf Sonderparteitag Wahlprogramm beschließen

Nürnberg (dpa) - Auf einem Sonderparteitag will die FDP an diesem Wochenende ihr Programm für die Bundestagswahl beschließen. Zum Auftakt steht heute in Nürnberg eine Rede von FDP-Chef Philipp Rösler auf dem Programm. Er will seiner Partei mit einer moderaten Öffnung für Mindestlöhne mehr soziales Profil verschaffen. Einen allgemeinen gesetzlichen Mindestlohn lehnt die FDP weiterhin ab. Trotzdem gibt es Kritik aus den eigenen Reihen. 660 Delegierte werden erwartet. Hauptforderung im Wahlprogramm ist die Sanierung der Staatsfinanzen.

Anzeige