weather-image
13°

Ferdinand Dorsch zeigt es allen

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Julia Pronnet vom TSV Siegsdorf und Ferdinand Dorsch vom SC Schellenberg holten sich am Götschen bei einem Nachtslalom die Chiemgaumeistertitel.
Bildtext einblenden
So elegant bewegt sich die Christophorusschülerin Julia Pronnet vom TSV Siegsdorf zwischen den Toren. Fotos: privat

Bischofswiesen - Auf der Weltcupstrecke des Götschen fand der erste Sparkassen-Schülercup des SV Chiemgau statt. 124 Mädchen und Buben nahmen den von Trainer Stefan Aschauer ausgeflaggten Slalom in Angriff. Die Ausfallquote von 41 Aktiven hielt sich in Grenzen, war auch auf die am Götschen bekannt perfekte Piste zurückzuführen, die bis zuletzt hielt.


Unter den Teilnehmern waren neben den Chiemgauaktiven auch Nachwuchskräfte aus dem Bayerwald, Inngau, Niedersachsen, Sachsen, dem Rheinland und Thüringen. Die herausragenden Leistungen zeigten Isabella Feistl (SC Dingolfing) bei den Schülerinnen U 14, Ramona Seiderer (TV Bad Kötzting) und Julia Pronnet (TSV Siegsdorf/CJD) bei den Schülerinnen U 16, Jonas Bolz (WSV Bischofswiesen/Salzburg) bei den Schülern U 14 sowie Ferdinand Dorsch (SC Schellenberg), Tobias Ramoser (WSV Reit im Winkl) und Marcel Schachner (SC Ruhpolding) bei den Schülern U 16.

Anzeige

Der Slalom wurde zugleich als Schüler-Chiemgaumeisterschaft ausgetragen, die Titel holten sich Julia Pronnet vom TSV Siegsdorf und Ferdinand Dorsch vom SC Schellenberg. Die Zeitunterschiede zwischen Könnern und Mitläufern waren teilweise eklatant. Gut organisiert wurde das Nachwuchsrennen vom WSV Königssee, mit Raimund Brandner als Organisations- und Rennleiter.

Ergebnisse. Schülerinnen U 14: 1. Isabella Feistl (SC Dingolfing) 1:33,01; 2. Melissa Brandner (WSV Königssee) 1:37,44; 3. Emilie Hasslberger (SC Ruhpolding) 1:39,22; 4. Tanja Wolfertstetter (TSV Tengling) 1:40,71; 5. Sophia Eckstein (SC Ainring) 1:40,86; 6. Verena Schmuck (WSV Reit im Winkl) 1:40,89; 8. Luzia Dorsch (SC Schellenberg) 1:42,03; 11. Alina Hoffmann (TSV Waging) 1:44,22; 12. Celina Hinterseer (WSV Reit im Winkl) 1:47,33; 13. Alexandra Kellner (SK Berchtesgaden) 1:49,49; 14. Isabella Gebauer (TSV Waging) 1:50,67; 15. Christina Schwab (WSV Königssee) 1:51,93.

Schülerinnen U 16:1. Ramona Seiderer (TV Bad Kötzting) 1:28,62; 2. Julia Pronnet (TSV Siegsdorf/CJD) 1:29,19; 3. Genovefa Huber (SC Schellenberg/CJD) 1:33,33; 5. Katrin Hirtl-Stanggaßinger (WSV Königssee/CJD) 1:35,23; 11. Jasmin Krupp ( Reit im Winkl) 1:48,60; 13. Carina Obergröbner (Trostberg) 1:51,12; 14. Franziska Plenk (Bergen) 1:53,30; 15. Larissa Neuer (Waging) 1:54,80.

Schüler U 14: 1. Jonas Bolz (WSV Bischofswiesen/Salzburg) 1:26,02; 2. Johannes Beyer (Traunstein) 1:32,32; 3. Roman Frost (Bayer Leverkusen/CJD) 1:32,58; 6. Fabian Aschauer (WSV Königssee) 1:34,50; 7. Fabian Zipfer 1:34,89; 8. Quirin Scheid (beide Traunstein) 1:35,48; 10. Lukas Schmuck (Reit im Winkl) 1:36,26; 13. Fabian Gmeindl (Traunstein) 1:40,20; 16. Nikolai Sommer (Waging) 1:41,31; 20. Matthias Hegele (Bergen) 1:45,31; 21. Niklas Lochner (SK Berchtesgaden) 1:48,34; 23. Yanik Rinkl (Neukirchen) 1:50,68.

Schüler U 16: 1. Ferdinand Dorsch (SC Schellenberg) 1:24,99; 2. Tobias Ramoser (Reit im Winkl) 1:25,46; 3. Marco Thomas (Chemnitz) 1:28,08; 4. Marcel Schachner (Ruhpolding) 1:28,95; 9. Oliver Porwol 1:36,46; 12. Andreas Lapper (beide Ainring) 1:38,38; 13. Bernhard Freitsmiedl (Waging) 1:38,88; 15. Patrick Wolfertstetter (Tengling) 1:41,06; 19. Lukas Hasenknopf (SK Berchtesgaden) 1:54,22. cw