weather-image

Feuer an Berliner Bahnstrecke war politisch motivierter Anschlag

Berlin (dpa) - Ein Feuer an einer Berliner Bahnstrecke am Morgen hat sich als politisch motivierter Brandanschlag herausgestellt. Das teilte ein Polizeisprecher mit. Es gebe ein Bekennerschreiben mit Bezug zum 1. Mai. Der Brand legte den Zugverkehr zwischen Berlin und Potsdam lahm. Die Täter zündeten einen Kabelschacht an einer Bahnstrecke an, die parallel zur Autobahn Avus verläuft. Sowohl der Verkehr mit Regionalzügen als auch mit S-Bahnen war unterbrochen.

Anzeige