weather-image
24°

FIFA-Chef Blatter: Neymar kann einer der Besten werden

Rio de Janeiro (dpa) - Brasiliens Stürmerstar Neymar hat nach Einschätzung von FIFA-Präsident Joseph Blatter das Zeug zum Weltfußballer. «Er kann einer der Besten sein, aber er muss es in diesem Turnier zeigen», sagte der Schweizer mit Blick auf den Confed Cup dem Fernsehsender TV Globo.

Veranlagt
Neymar ist in Brasiliens Nationalmannschaft der Star. Foto: Antonio Lacerda Foto: dpa

Die drei Finalkandidaten für den Weltfußballer 2013 stehen im Herbst fest. Der begehrte Titel wird am 13. Januar 2014 in Zürich vergeben. Beim Eröffnungsspiel zwischen Brasilien und Japan (3:0) habe man gesehen, dass er ein außergewöhnlicher Spieler sei. Neymar hatte das erste Turnier-Tor für Brasilien erzielt. «Er hat am Ball instinktive Bewegungen. Sie können ihn ein wenig mit Messi vergleichen. Das ist Instinkt, das kann man nicht lernen.» Messi ist viermaliger Weltfußballer (2009, 2010, 2011, 2012).

Anzeige

Seinen Favoritentipp für den Confed Cup wollte Blatter nicht verraten. «Wenn ich einen Favoriten nenne, sagen die Leuten, dass wir manipulieren. Ich bin kein Prophet und glücklich, dass ich kein Prophet bin. Aber im nächsten Jahr (WM) wird es schwierig werden, Brasilien zu schlagen.» Das werde das Ziel der Europäer sein, «denn bei Weltmeisterschaften in Amerika - ob im Süden oder im Norden - wurde noch nie ein europäisches Team Champion.»